Unser Dozent Thomas Schärer im Blickpunkt!

Thomas Schärer ist seit September 2020 Teil unseres Experten-Teams im Bereich der Coaching-Ausbildungen der IPC Akademie in Zürich. Thomas kann auf einen breiten Erfahrungsschatz aus dem Spitzensport und als selbständiger Unternehmer zurückgreifen – dieser spannende Mix aus vielen erlebten Praxis-Erfahrungen aus verschiedenen Branchen, zeichnet ihn als Begleitungsperson und als Dozent aus. Zusätzlich punktet er mit seinem Fachwissen, mit dem er seine Praxiskenntnisse hervorragend in Verbindung setzen kann und so als Person eine grosse Inspiration für unsere Kursteilnehmer ist. Zudem ist er immer mit einem Lächeln in den Ausbildungstagen unterwegs und freut sich auf jedes Individuum, das ihm in den erlebnisreichen Ausbildungstagen begegnet, auf das er sich einlassen kann.

«Wenn du dich bewegst, musst du wissen wohin. Wenn du dich nicht bewegst, dann musst du wissen, warum.» Holm Friede

Erfahren Sie im folgenden Interview mehr zu Thomas Schärer und seiner Dozenten-Tätigkeit im Ausbildungslehrgang «Zertifikat Coach» an der IPC Akademie.

Interview mit Thomas zur Ausbildung Zertifikat Coach!

Warum bist du Dozent an der IPC Akademie?

Die IPC Akademie war meine Ausbildungsstätte für den gesamten Ausbildungsweg von der Zertifikat Grundstufe bis zum Eidg. Betrieblichen Mentor und dem Eidg. Praxisausbilder. Ich konnte die IPC Akademie und ihre Dozenten als hochmotiviertes, praxisorientiertes und vielseitiges Team kennen und schätzen lernen und dies hat mich dazu motiviert, auch ein Teil dieses aussergewöhnlichen Teams zu sein. Zudem möchte ich gerne mein erlerntes Wissen und Erfahrungen an die zukünftigen Coaches und Mentoren weitergeben.

Was gefällt dir an der Ausbildung «Zertifikat Coach»?

An der Grundausbildung zum Coach gefällt mir vor allem der schnelle Einstieg ins Thema. Die Teilnehmer bekommen bereits in den ersten drei Tagen die Werkzeuge mit auf den Weg, um erste Erfahrung im Bereich Coaching zu sammeln. Der Gesprächs-Leitfaden der IPC Akademie ist leicht verständlich, einfach anwendbar und vermittelt den Teilnehmern und ihren Kunden innert kurzer Frist eine Sicherheit und Vertrautheit, in deren Umfeld Entwicklungserfolge erzielt werden können.

Auf was können sich die Teilnehmer in deinen Ausbildungstagen freuen?

Einerseits interessieren mich die Lerninhalte der Teilnehmer selber sehr und dadurch ist die Vertrautheit mit dem Thema die Grundbasis für eine Vertiefung in das Tagesthema. Ich versuche den Teilnehmern jeweils eine verständliche Verbindung zwischen der Theorie und der praktischen Arbeit zu vermitteln und setze mich so lange mit Ihnen darüber auseinander, dass sie am Ende des Tages entweder Kenner des Themas sind oder ein grosses Interesse daran haben, es noch zu werden oder sich vermehrt dem Thema zu widmen.

Welche Vorteile siehst du in der synchron-hybriden Ausbildungsstruktur?

Die Teilnehmer lernen in der direkten Konfrontation mit ihren Klassenkameraden das Tool Internet in der Beratung 1:1 kennen und damit umzugehen. Das Online-Coaching hat in unserer aktuellen digitalen Welt an grosser Bedeutung dazu gewonnen. Der korrekte Umgang mit den Kunden am Bildschirm will aber geübt und verstanden sein und daher erachte ich es als grosse Chance, dieses Element direkt praktisch zu erfahren.

Warum lohnt es sich, die Ausbildung zum Zert. Coach bei der IPC Akademie zu absolvieren?

Die IPC Akademie arbeitet unter anderem mit Dozenten, die einerseits den Weg von der Basis-Ausbildung bis zum eidgenössischen Titel erfolgreich hinter sich gebracht haben und anderseits alle praktisch auch als Coaches arbeiten. Dieser Mix aus Wissen um die Anstrengungen des Ausbildungsweges und dem praktischen Erfahrungen finde ich aus Sicht unserer Kunden als enorm bereichernd und gewinnbringend. Zudem können verschiedene Ausbildungswege angestrebt und immer wieder individuell angepasst oder verändert werden.

Nächster Ausbildungsstart am 17. März 2022!

Wollen Sie Thomas Schärer in der Ausbildung Zertifikat Coach live erleben? Dann sichern Sie sich Ihren Platz im nächsten Ausbildungslehrgang. Klicken Sie auf den nachfolgenden Button, um weitere Informationen zur Ausbildung zu erhalten.