Nutzen für Arbeitnehmende

Persönliche Betreuung bis zum Wiedereinstieg und darüber hinaus

  • Durch ein individuelles und umfassendes Beratungs- und Betreuungsprogramm wird ein Wiedereinstieg in die Arbeitswelt ermöglicht.
  • Das persönliche Coaching erlaubt eine Standort- und Richtungsbestimmung für die berufliche Laufbahn.
  • Durch die nachhaltige Betreuung kann die Arbeitsfähigkeit langfristig gesichert werden.
  • Die dadurch begünstigte Arbeitsplatzerhaltung führt zu sozialer Sicherheit und einem gesteigerten Selbstbewusstsein.
  • Die persönliche Betreuung durch die IPC Akademie bleibt auch nach einem erfolgten Wiederaufbau der Arbeitsfähigkeit gewährleistet und kann bei Bedarf auf eine Begleitung im Arbeitsleben (Jobcoaching) ausgedehnt werden.

Nutzen für Arbeitgeber, Versicherungen und Behörden

Optimierte Organisation und breite Entlastung

  • Die Planung und Organisation der Situation wird gestützt und optimiert.
  • Durch die individuelle Betreuung durch die IPC Akademie werden Unternehmen auch in der Kommunikation entlastet.
  • Vom Coaching von betroffenen Arbeitnehmenden profitieren auch Vorgesetzte und das gesamte Team, was die inneren Strukturen des Unternehmens stärkt.

Ganzheitliche Abklärung und zielgerichtete Lösungen

  • Die gesteigerte Arbeitsplatz- und Arbeitsfähigkeit der Mandanten trägt zur Kostensenkung im Gesundheits- und Sozialwesen bei.
  • Die ganzheitliche Abklärung durch die IPC Akademie ist eine punktuelle Entlastung für Versicherungen und Behörden.
  • Die Sicherstellung von Anschlusslösungen über die eigene Stellenvermittlung ohne weitere Kostengutsprachen reduziert den Aufwand.
  • Von der Zusammenarbeit in einem breiten und interdisziplinären Netzwerk profitieren alle Beteiligten

Case Management wird oftmals von Versicherungen, Unternehmen und Institutionen angeboten. Wir verstehen das Case Management der IPC Akademie nicht als Konkurrenz, sondern als sinnvolle Ergänzung und Erweiterung der entsprechenden Leistungen. Der Fokus liegt auf dem beruflichen Aspekt.

Wir stehen dem Klienten während des gesamten Prozesses zur Seite und bieten eine bedarfsgerechte Unterstützung. Während sich Voraussetzungen, individuelle Situation und das Umfeld bei allen Betroffenen unterscheiden, ist das Ziel stets identisch – angestrebt wird eine nachhaltige Reintegration in die Arbeitswelt und die berufliche Tätigkeit. Dabei werden alle Beteiligten in das Gesamtkonzept und in eine vertrauensvolle Zusammenarbeit einbezogen.

Integration und Frühintervention

Dienstleistungen für IV-Stellen und Versicherungen bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt

Die IPC Akademie verfügt über rund 20 Arbeitsplätze, die nicht nur dem Alltag eine gewisse Struktur verleihen sollen – vor allem dienen sie als erste Station auf dem Weg zurück in die Arbeitswelt.

Oberste Ziele sind die nachhaltige Wiedereingliederung, die Förderung der Leistungsfähigkeit und die langfristige Sicherung einer Stelle auf dem Arbeitsmarkt. Der Weg zu diesem Ziel ist jedoch nicht vorgegeben oder gar standardisiert, sondern wird im Rahmen einer persönlichen Betreuung durch die IPC Akademie für jeden Einzelnen neu erarbeitet werden.

Die Eingliederungsprogramme sind deshalb schlank, flexibel und individuell auf den jeweiligen Mandanten zugeschnitten. Nach der Bearbeitung von offenen Pendenzen bieten wir ein umfassendes Assessment mit ganzheitlicher und lebensnaher Abklärung. Gemeinsam mit dem Mandanten erarbeiten wir einen Eingliederungsplan und erstellen professionelle Bewerbungsunterlagen. Wir helfen bei der Stellensuche und können dabei auch auf ein gut ausgebautes Netzwerk zurückgreifen. Auch nach einer erfolgreichen Anschlusslösung profitieren Mandanten von einer zielgerichteten Unterstützung mit Jobcoaching, Nachbetreuung und Standortbestimmungen