GEDANKEN-IMPULS 2: MACH DICH LEER, JEDEN TAG AUF`S NEUE - IPC Akademie

GEDANKEN-IMPULS 2: MACH DICH LEER, JEDEN TAG AUF`S NEUE

Jede Woche präsentieren wir dir einen Gedanken-Impuls aus dem Zen, der dich in deinen Führungskompetenzen stärkt und weiterentwickelt. Die nächsten 8 Beiträge drehen sich ums Thema “Authentizität”.

Vom Teetrinken

Ein Professor wanderte weit in die Berge, um einen berühmten Zen-Mönch zu besuchen. Als der Professor ihn gefunden hatte, stellte er sich höflich vor, nannte alle seine akademischen Titel und bat um Belehrung.

‘Möchten Sie Tee?’ fragte der Mönch. Ja, gern, sagte der Professor. Der alte Mönch schenkte Tee ein. Die Tasse war voll, aber der Mönch schenkte weiter ein, bis der Tee überfloss und über den Tisch auf den Boden tropfte.

‘Genug! rief der Professor’. Sehen Sie nicht, dass die Tasse schon voll ist? Es geht nichts mehr hinein. Der Mönch antwortete: Genau wie diese Tasse sind auch Sie voll von Ihrem Wissen und Ihren Vorurteilen.

Um Neues zu lernen, müssen Sie erst Ihre Tasse leeren. (Zen-Geschichte)

Mach dir als Führungsperson deine Prägungen bewusst. Wem eiferst du nach? Welche Gewohnheiten haben sich bewusst oder unbewusst eingeschlichen? Intelligenz und Intellekt sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Der Intellekt ist nur geliehen, lebt von der Vergangenheit. Intelligent sein heisst, im Moment präsent sein, immerzu frisch und offen für die Möglichkeiten einer Situation während deines Alltags als Führungskraft.