Wie treffe ich clevere Entscheidungen – Mache deine Extra Meile!

Wie treffen Sie eine bewusste Entscheidung? Gehen Sie analytisch vor, hinterfragen Sie alles zuerst zehn Mal oder entscheiden Sie aus dem Bauch heraus? Mit dem Thema Entscheidungen setzen wir uns alle und somit auch unsere Teilnehmenden in den Ausbildungen Coachs, Berater und Mentoren vertieft auseinander.

Entscheidungen fällen ist nicht immer einfach

Sehr wahrscheinlich kennen Sie folgende Situation: Eine Stimme im Innern sagt «Das ist super, machen wir». Darauf folgt eine zweite Stimme, die sagt «Das ist aber gefährlich, wir sollten noch einmal darüber schlafen».
So geht der Dialog unter Umständen eine Zeit lang hin und her, bis eine Entscheidung getroffen und auch umgesetzt werden kann. Das muss nicht immer so sein. Es gibt Techniken, welche uns unterstützen, schnell und klar eine Entscheidung zu treffen.

Eine solche Technik ist die Skalierung. Schreiben Sie alle Vor- und alle Nachteile zum Thema der Entscheidung auf. Dann skalieren Sie alle Argumente auf einer Skala von 0 (sehr schlecht) bis 10 (absolut perfekt). Wenn alle Punkte skaliert und betrachtet wurden, bekommt man ein Bild der überwiegenden Argumente und Fakten. Durch dieses strukturierte Vorgehen der Skalierung können Entscheidungen sofort getroffen und umgesetzt werden.

Bezug zur Arbeit als Coachs, Berater und Mentoren

Was haben nun Entscheidungsprozesse mit der Arbeit als Begleitungsperson zu tun? Zu einer Begleitperson kommen immer wieder Menschen, welche sich mit Entscheidungen schwertun. Mit verschiedenen Techniken können solche Personen konkret bei der Entscheidungsfindung unterstützt werden. Gleichzeitig können Begleitungspersonen ihren eigenen Entscheidungsprozess vereinfachen und beschleunigen. Damit stärken sie ihre Selbst-Kompetenzen als Begleitungsperson.

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr Informationen über die Ausbildungen zum Begleitungsperson? Klicken Sie auf den nachfolgenden Button, um relevante Informationen zu erhalten.