TIPP 4: NIMM DEINE GEFÜHLE WAHR - IPC Akademie

TIPP 4: NIMM DEINE GEFÜHLE WAHR

In einer wöchentlichen Serie präsentieren wir praktische Tipps, die deinen Erfolg und deine Lebensqualität durch kleine, aber konsequente Schritte im mentalen Bereich begünstigen. Die nächsten 6 Tipps drehen sich ums Thema “Achtsamkeit”.

Heute mit Tipp 4 dieser Serie: Nimm deine Gefühle wahr

Bei der Arbeit muss ich funktionieren, da haben Gefühle keinen Platz, magst du dir denken. So verzichtest du allerdings freiwillig auf einen sehr wertvollen Indikator, ob du mit einer Aufgabe, einem Projekt auf dem richtigen Dampfer sitzt. Denn das Bauchgefühl geht unserem Verstand voraus und entschlüsselt vor allem komplexe Situationen oftmals intuitiv schon im Voraus richtig. Achten wir also aufmerksam auf unsere Gefühle, können wir diese Informationen nutzen, um falls notwendig, entsprechend korrigieren zu können. So verhindern wir, dass wir wichtige Zeit und Energie verschwenden, indem wir lange in eine falsche Richtung treiben. Manchmal kann dies im Sinne von “Lernen durch Erfahrung” durchaus sinnvoll sein. In anderen Fällen jedoch können uns die Gefühle helfen, diese Zeit und Energie konstruktiver zu nutzen. Je sensitiver wir also unsere Gefühle wahrnehmen und je zeitnaher wir diese Information nutzen um sie entweder intern mit uns selbst oder extern mit unseren Mitarbeitern zu klären, desto schneller kommen wir voran in der Sache.

Nimm deine Gefühle auch während deiner Arbeit wahr, nimm sie an wie sie sind und nutze diese Informationen, um deine Ziele zu erreichen.