Dozenteninterview mit Roger Marquardt - IPC Akademie

Dozenteninterview mit Roger Marquardt

Roger Marquardt ist seit 15 Jahren selbstständig tätig. Als Coach, Berater, Betrieblicher Mentor und Begleitungsperson sowie auch als Seminarleiter, Dozent und Lehrtrainer. Auch bei uns an der IPC Akademie ist Roger Teil des Dozententeams.

Was ist Roger’s Erfolgsmotto?

„Erkenne dich selbst und werde, der du bist.“

So antwortet Roger auf diese Frage. Sich selbst zu kennen und zu erkennen ist schwerer als viele denken. Bei anderen erfasst man Stärken und Schwächen meist sehr schnell, doch bei sich selbst fällt es oft einem nicht so leicht. Roger ist der Überzeugung, dass dies ein sehr wichtiger Schritt ist, um auch wirklich diese Person sein zu können, die man eben ist.

In welchem Ausbildungslehrgang ist Roger Dozent?
Roger unterrichtet sowohl auf Zertifikat- als auch auf Diplomstufe. Im Zertifikat ist er für das Thema Kommunikation verantwortlich. In der Mental Coach Ausbildung auf Diplomstufe unterrichtet Roger den Fachbereich Stressregulation.

Was sind Roger’s Stärken als Dozent?
Roger gilt als ruhig, klar und strukturiert. Diese Eigenschaften sieht er als Stärken in der Arbeit als Dozent. Seine langjährigen Erfahrungen als Coach und Seminarleiter kann er gut in die Ausbildungstage einbringen, so gelingt es ihm eine gute Lernatmosphäre zu schaffen.

Auf was können sich die Teilnehmer in seinen Ausbildungstagen freuen?
Inspirierend und interessant – so sollen die Ausbildungstage sein. Das liegt Roger am Herzen. Die Teilnehmer haben zudem viel Zeit, um zu üben. In diesen Phasen sollen die Teilnehmer viel praktische Erfahrung sammeln und viel Fehler machen, denn aus Roger’s Sicht lernt man aus Fehlern am meisten.

Hier erfahren Sie mehr über seinen beruflichen Werdegang und seine Aus- und Weiterbildungen.

Weitere Informationen zu unseren Ausbildungen finden Sie mit einem Klick auf den nachfolgenden Button.