Heute haben wir den zweiten Tag der 5. Präsenzphase der Ausbildung zum Dipl. Kinder & Jugend Coach erfolgreich abgeschlossen. Gestern gingen die Kursteilnehmer mit unserer Spitzendozentin Sabrina Erni dem Thema „Mal-Coaching“ auf die Spuren und heute kamen alle motivierten Anwesenden in Genuss, das Märchen-Coaching live zu erleben und dies unter der Leitung von Nadine Anthamatten, einer von unseren weiteren topqualifizierten Fachdozentin aus der w1nner-Akademie, die weiss, wie man Kinder und Jugendliche erfolgreich begleiten kann.

Ein wichtiger Punkt was man beim Fördern von Kindern nie aus den Augen verlieren darf ist, dass man sie dort abholen kann wo sie aktuell stehen und dies mit ihren vollen Interessen und Begeisterungen.
Eine Möglichkeit in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen ist es, in einer Coaching Session die Kraft von Geschichten und Märchen zu nutzen, um Lösungen zu finden. In der Welt der Märchen ist alles möglich. Wir sprechen einen Zauberspruch und alles ist in Ordnung. Diese Kraft können wir im Coaching einsetzen, um neue Denkmuster zu erarbeiten und Lösungswege zu konstruieren.

Morgen geht es weiter mit dem Thema „ADHS Training“. Und auf die Teilnehmer wartet kein geringerer als Roger Erni, unser Mentor und Geschäftsführer vom w1nner Haus. Du darfst also gespannt sein wie es weitergeht.

Bist auch du interessiert an der Förderung von jungen Menschen, dann sichere dir heute noch deinen Platz in der nächsten Grundstufe oder im Diplom zum Kinder & Jugend Coach. Achtung die Plätze sind heissbegehrt. Das bedeutet der Schnellere ist der Gschwindere.

Hier gibt es weitere Infos.

Mehr zum Thema Coaching gibt es übrigens auch am nächsten Coaching Symposium am 1. November in Zürich. Hier gibt es weitere Infos zum Event. Tipp – Mit dem Promocode IPC bestellst du deine Tickets zum Super-Preis mit 20 % Rabatt!