Das Berufsbild von einem Dipl. Business Coach - IPC Akademie

Das Berufsbild von einem Dipl. Business Coach

Der Business Coach begleitet vorwiegend Führungs- und Fachkräfte mit dem Ziel, ihre Leistungsfähigkeit und Effizienz innerhalb einer bestehenden Organisationsstruktur zu steigern. Ein Business Coach begleitet seine Kunden-innen als ein Sparringpartner.

Der Business Coach sieht sich als externe Begleitungsperson, die einen neutralen Blick und eine unvoreingenommene Haltung einbringt. Organisationsstrukturen sind in den meisten Unternehmen sehr verworren. Mitarbeiter-innen stehen Abteilungs- und Hierarchieübergreifend in Sozialem Kontakt zu anderen Personen. Es bestehen Abhängigkeiten in positivem und negativem Sinne. Eine externe Begleitperson in der Rolle als Business Coach kann hier zielorientiert unterstützen und begleiten und so einen Mehrwert für alle beteiligten Parteien schaffen.

So kann der Business Coach unter anderem versteckte Kosten, interne Politik, ineffiziente Personalpolitik und unklare Organisations-strukturen aufdecken. Er fördert durch seine Begleitung die Selbstorganisation, das Selbstmanagement, qualitatives Wachstum, Klarheit und Verständlichkeit, Mitarbeiterpotenziale und Anerkennung.

In der Ausbildung zum diplomierten Business Coach sind Bereiche wie die Laufbahnbegleitung, das Führen von schwierigen Gesprächen oder die Organisationsformen im Fokus. Dabei steht immer ein systemischer Begleitungsansatz in Zentrum, der die Aspekte der Organisationsstruktur miteinbezieht.

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button erfahren Sie mehr über den konkreten Aufbau der Ausbildung zum diplomierten Business Coach.